Marco Merz

Anfang der 90er begann Marco Pyro Merz in Hamburg als DJ auf der Reeperbahn. Parallel dazu machte er sich selbstständig als Pyrotechniker für Bühnen- und Spezialeffekte.

Seit 1999 befindet er sich in verschiedensten Projekten als Tourmanager, MC, DJ, Messerwerfer rund um die Welt auf Tour mit Mellow Mark, Puppetmastaz, the Ruffcats, Gentleman, Martin Jondo, Saian Supa Crew, Deichkind, UB 40, Culcha Candela, Ukoo Flani, Ohrbooten u.v.m..

2004 gründeten er mit Partner Alexander Döbereiner (Scratch Dee) das Indie-Label Pyromusic und das Artistmanagement mit Bookingsektor Kollegenbasis . Somit ist Pyro auch in der Audioproduktion tätig und macht Sounddesign für Theaterstücke.

In den Phlexton Studios ist er seit 2009 und kümmert sich hier sowohl um organisatorische als auch um kreative Prozesse, sowie vermehrt um Hörbuchproduktionen.

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.